Rückblick März 2021

Sektorrotation an den Börsen setzt sich im März fort


Dennis Etzel
  • Zyklische Werte durch Aussicht auf starke Konjunkturerholung weiter gefragt, während Growth-Titel verkauft werden. Zudem standen Large Caps stärker im Fokus der Märkte, während Mid- und Small Caps nicht mithalten konnten.
  • Sektorrotation spiegelt sich auch im Portfolio des Value Opportunity Fund wider
  • Kapitalmärkte antizipieren weiterhin starke Konjunkturerholung, Bremswirkung durch weiter steigende langfristige Zinsen möglich
  • Im März setzte sich die Sektorrotation an den Börsen fort. Zyklische Aktien waren durch die Aussicht auf eine starke Konjunkturerholung gefragt, Growth-Werte wurden weiter verkauft, nicht zuletzt auch aufgrund des weiteren Anstiegs der langfristigen Zinsen. Zudem performten Big Caps wesentlich besser als Small Caps. Dies führte dazu, dass sich Large Cap-Indizes mit hohem Exposure zu zyklischen Werten stärker entwickelten und neue Allzeithochs erreichten, während Mid- und Small Cap-Indizes sowie technologielastige Indizes nicht mithalten konnten. So stiegen der DAX im März um 8,9%, wohingegen der MDAX nur um 1,4% zulegte, während der EuroStoxx 50 um 7,8% zulegte und die US-amerikanischen Indizes Dow Jones und S&P 500 um 9,9% bzw. 4,5% höher schlossen.
  • Der Value Opportunity Fund legte im März um 0,6% zu. Die o.g. Sektorrotation spiegelte sich auch in den Performancebeiträgen der Einzelwerte im Portfolio wider. So konnten Semperit und Klöckner nennenswerte Performancebeiträge liefern, ebenso aber auch Helma und Freenet. Dahingegen bremsten die Aktien der stark wachsenden Online-Apotheken und Werte aus dem erneuerbaren Energien- Sektor den Fondspreis. Gekauft bzw. aufgestockt wurden weiter Aktien, die von einer Konjunkturerholung stärker profitieren. Zudem wurde die neu emittierte Anleihe des Containerreeders Hapag-Lloyd im Austausch für dessen vorzeitig gekündigte Anleihe ins Portfolio aufgenommen.
  • Die Kapitalmärkte antizipieren weiterhin eine starke Konjunkturerholung durch die weltweit fortschreitenden Impfungen gegen Covid-19, auch wenn Europa noch weit hinterherhinkt. Gebremst werden könnte der Optimismus durch weiter ansteigende Inflationserwartungen und damit weiter steigende langfristige Zinsen, sofern diese von den Märkten nicht mehr ausschliesslich als Signal einer anziehenden Weltwirtschaft interpretiert werden.

Verfolgen Sie regelmäßig live aktuelle Marktkommentare und spannende Aktien- und Anlageideen der Manager des Value Opportunity Fund auf unserem neuen Blog – www.value.blog

Anbei befindet sich das aktuelle Fondsfactsheet für den Monat März.

Zum Factsheet

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Dokumente

Factsheet
KIID
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht
Jahresbericht
Präsentation