Rückblick Juni 2020

Value Opportunity Fund mit starker Performance im Juni


Dennis Etzel
  • Aufwärtstrend der Börsen setzt sich auch im Juni fort, bedingt durch Ausweitung des Ankaufprogramms der FED, welches realwirtschaftliche Auswirkungen der Rezession in den Hintergrund treten lässt
  • Value Opportunity Fund mit starkem Monatsplus von 3,3% im Juni, somit seit Jahresanfang knapp 2% im Plus, während die meisten Börsenindizes y-t-d im Minus liegen
  • Märkte stehen unverändert im Spannungsfeld von Liquiditätsflut und unsicherem Ausmaß der Konjunkturerholung
  • Cash-Quote des Fonds von rund 15% eröffnet Flexibilität selektiv Positionen auf- und auszubauen

Der starke Aufwärtstrend des Vormonats setzte sich auch im Juni an den Börsen weltweit fort. Die Ausweitung des Ankaufprogramms der FED nun auch auf einzelne Unternehmensanleihen beeindruckte auch die Aktienmärkte und lies die realwirtschaftlichen Auswirkungen der Rezession in den Hintergrund treten. Auffällig war, dass höher kapitalisierte Aktien sich tendenziell besser entwickelten als Werte mit niedrigeren Marktkapitalisierungen. So stiegen der DAX im Juni um 6,2%, der MDAX um 1,7% sowie der EuroStoxx 50 um 6,0%. Die US-amerikanischen Indizes Dow Jones und S&P 500 legten um 1,7% bzw. 0,5% zu.

Auch der Value Opportunity Fund zeigte im Juni eine starke Performance und gewann 3,3%. Er liegt somit seit Jahresanfang rund 2% im Plus, während die meisten Indizes noch im Minus liegen, so z.B. der DAX mit rund minus 7%. Unter den Value Aktien im Portfolio zeigten im Juni insbesondere die Online-Apotheken Zur Rose und Shop Apotheke sowie auch Lotto24 positive Performancebeiträge. Zugekauft wurden im Opportunity Bereich mit Axel Springer und HSBC Trinkaus & Burkhardt zwei Werte bei denen die Grossaktionäre einen Squeeze-out angekündigt haben.

Die Märkte stehen unverändert im Spannungsfeld der zentralbankeninduzierten Liquiditätsflut und der Ungewissheit, ob sich die Erholung der Wirtschaft so manifestiert, wie vom Konsens erwartet. Erste Signale erwarten wir uns von den anstehenden Quartalsberichten der Unternehmen und ihren Ausblicken auf die kommenden Monate. Die ausgewogene Aufstellung des Fonds mit rund 15% Cash ermöglicht es, selektiv weitere Positionen in Schwächephasen des Marktes auszubauen.

Verfolgen Sie regelmäßig live aktuelle Marktkommentare und spannende Aktien- und Anlageideen der Manager des Value Opportunity Fund auf unserem neuen Blog – www.value.blog

Anbei befindet sich das aktuelle Fondsfactsheet für den Monat Juni.

Zum Factsheet

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Dokumente

Factsheet
KIID
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht
Jahresbericht
Präsentation