Rückblick Juli 2019

Uneinheitliche Börsen im Juli


Dennis Etzel
  • FED erfüllt die Zinssenkungsphantasie
  • Zahlreiche Gewinnwarnungen von zyklischen Unternehmen lassen die Hoffnungen auf eine Konjunkturerholung im zweiten Halbjahr schwinden
  • Value Opportunity Fund legt um 0,5 % zu
  • Defensive Portfolioausrichtung erscheint angesichts der Eskalation im Handelskonflikt Anfang August und schwacher Unternehmensdaten weiter sinnvoll

 

Nach dem starken Kursanstieg im Vormonat zeigten sich die Märkte im Juli relativ uneinheitlich. Zahlreichen Gewinnwarnungen von zyklischen Unternehmen, die die Hoffnungen auf eine Konjunkturerholung im zweiten Halbjahr zunichte machten, stand die Zinssenkungsphantasie gegenüber, die die FED zum Monatsende erfüllte. Small Caps standen aufgrund von Mittelabflüssen bei einigen Fonds unter Druck. So gab der DAX im Juli um 1,7% nach, während der MDAX um 1,2% stieg, der SDAX um 2,1% fiel und der EuroStoxx 50 quasi unverändert blieb. Die US-amerikanischen Indizes Dow Jones und S&P 500 legten jeweils 1% zu und markierten dabei neue All-Time-Highs.

Der Value Opportunity Fund legte im Juli um 0,5% zu. Gekauft haben wir Aktien des Schweizer Asset-Managers GAM Holding. Nachdem das Unternehmen mit dem abschliessenden Verkauf der Assets eines seit einem Jahr notleidenden Bond-Fonds und der Ernennung eines neuen CEO die Weichen für eine erfolgreiche Restrukturierung gestellt hat, gehen wir davon aus, dass mit den vorhandenen Assets-under-Management eine Rückkehr zu einer deutlich höheren Profitabilität ab 2020 möglich ist. Aufgestockt wurden zudem Osram-Aktien im Rahmen des Übernahmeangebots durch Bain Capital und Carlyle. Verkauft haben wir Aktien der Kion, um das zyklische Risiko im Portfolio weiter zu reduzieren.

Dass die defensive Ausrichtung des Fonds mit einem hohen Anteil von Opportunity-Werten (Übernahmesituationen, Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen, Squeeze-Outs) sinnvoll ist, hat sich Anfang August gezeigt, als der Handelskonflikt zwischen den USA und China eskalierte und die Märkte in grössere Turbulenzen schickte. Vor diesem Hintergrund und einer noch nicht ausgestandenen Reihe von Gewinnwarnungen von der Unternehmensseite, erscheint es noch zu früh, das Portfolio offensiver auszurichten.

Verfolgen Sie regelmäßig live aktuelle Marktkommentare und spannende Aktien- und Anlageideen der Manager des Value Opportunity Fund auf unserem neuen Blog – www.value.blog

Anbei befindet sich das aktuelle Fondsfactsheet für den Monat Juli.

Zum Factsheet

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Dokumente

Factsheet
KIID
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht
Jahresbericht
Präsentation