Rückblick Dezember 2021

Value Opportunity Fund mit kräftigem Plus im Dezember


Dennis Etzel
  • Börsen im Dezember nach anfänglichen Sorgen wegen neuer Cornonavirus-Variante, Inflation und Zinsentwicklung mit Jahresendrallye
  • Value Opportunity Fund mit Monatsplus von 2,4%
  • Jahresperformance des Fonds von 10,2% bei rund halb so hoher Volatilität im Vergleich zu Börsenindizes
  • Fokus auf konjunkturresistente Unternehmen mit strukturellen Wachstumstreibern und Preisüberwälzungsspielräumen bleibt weiter wichtig

Im Dezember setzte sich die durch die neue Variante des Coronavirus, der anhaltend hohen Inflation und des beginnenden Taperings der FED hervorgerufene Volatilität aus dem Vormonat an Börsen zunächst fort. Zum Monatsende kam es zu einer kräftigen Erholungsbewegung, da sich nunmehr die Meinung durchsetzte, dass die Pandemie durch Boosterimpfungen beherrschbar erscheint. So stieg der DAX im Dezember um 5,2%, während der MDAX 3,6% zulegte und der EuroStoxx 50 um 5,8% höher schloss. Die US-amerikanischen Indizes Dow Jones und S&P 500 lagen zum Monatsende mit 5,4% bzw. 4,4% im Plus und erreichten neue All-Time Highs.

 
Der Value Opportunity Fund stieg im Dezember um 2,4% und schloss somit das Jahr mit einem Plus von 10,2% bei einer Volatilität von rund 8% ab. Unter Berück sichtigung der im Vergleich zu relevanten Börsenindizes knapp halb so hohen Volatilität, hat der Fonds sein Ziel Aktienrenditen mit geringerer Volatilität zu erzielen erneut erreicht. Nennenswerte Performancebeiträge erzielten im Dezember die Aktien der Reedereien Ernst Russ und Hapag Lloyd, die Energieerzeuger Uniper und PNE und der Gewerbeimobilienbestandshalter Defama.

Aufgestockt wurden die Aktien des Telefoniedienstleisters Ecotel und des österreichischen Servicedienstleisters für die petrochemische und Wasserstoffindustrie Wolftank. Neu im Portfolio befindet sich der Schiffsausrüster für Flüssiggas GTT. Gewinne wurden bei dem schweizer Backwarenhersteller Aryzta mitgenommen. Die langjährige Position in IGE & XAO wurde nach dem verbesserten Übernahmeangebot des Großaktionärs Schneider Electric mit hohem Gewinn angedient.

 

 

Verfolgen Sie regelmäßig live aktuelle Marktkommentare und spannende Aktien- und Anlageideen der Manager des Value Opportunity Fund auf unserem neuen Blog – www.value.blog

Anbei befindet sich das aktuelle Fondsfactsheet für den Monat Dezember.

Zum Factsheet

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Dokumente

Factsheet
KIID
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht
Jahresbericht
Präsentation