Der Portfoliomanger des Value Opportunity Fund

Als unabhängiger Finanzberater ist man immer auf der Suche nach soliden und erfolgreichen Investmentfonds


Dennis Etzel

Das primäre Anlageziel des Value Opportunity Fund ist die langfristige Erwirtschaftung einer möglichst hohen Rendite in Euro. Der Fonds investiert überwiegend in europäische Aktien. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Aktien von Small- und Midcap Unternehmen, die unterhalb ihres fairen Wertes notieren, sich in einer Sondersituation befinden (z.B. Turnaround, Übernahme, Squeeze-out), bzw. Unternehmen, die ein langfristig überdurchschnittliches nachhaltiges Gewinnwachstum in Aussicht stellen. Daneben kann das Fondsvermögen auch in strukturierten Produkten angelegt werden

Für seine hervorragende 3-Jahresleistung wurde der Value Opportunity Fonds mit dem Lipper Award 2015 ausgezeichnet. Auch in 2015 belegte er den ersten Platz in seiner Morningstar-Gruppe. Im Dezember 2016 wurde der Fonds beim “Crashtest” von “Das Investment” in der Kategorie dynamische europäische Mischfonds, bereits bei der ersten Teilnahme als Top Platzierter geliste

Kurzinterview mit dem Fondsmanager
Wir konnten kürzlich ein Kurzinterview mit Dennis Etzel, Portfoliomanger des Value Opportunity Fund, führen, das wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen:

Finanzcontor: Wie lautet Ihr Motto nach dem Sie das Fondsvermögen des Value Opportunity Funds verwalten?

Dennis Etzel: Aktienrenditen bei geringerer Volatilität.

Finanzcontor: Ihr Fonds ist bei Morningstar in der Kategorie Mischfonds EUR flexibel – Global eingeordnet. Was ist das Alleinstellungsmerkmal Ihres Fonds gegenüber den Mitbewerbern in der Kategorie?

Dennis Etzel: Das Alleinstellungsmerkmal des Fonds besteht in der Kombination der Investmentstrategie und dem Anlagefokus: Bottom-up Titelselektion in Aktien und Unternehmensanleihen von Nebenwerten schwerpunktmässig im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Dabei stellt der Fokus auf Value einerseits und Opportunity andererseits sicher, dass sowohl langfristige Werttreiber (Value) als auch kurz- bis mittelfristige Sondersituationen (Opportunity) Performancebeiträge liefern und gleichzeitig durch ihre Kombination das Aktienmarktrisiko des Fonds reduzieren.

Finanzcontor: Wo sehen Sie Ihren Fonds in ein, drei oder fünf Jahren?

Dennis Etzel: Wir werden weiterhin unsere Investmentstrategie innerhalb unseres Anlagefokus konsequent umsetzen. Dies sollte sich weiter in einer nachhaltigen positiven Performance des Fonds niederschlagen, mit der wir weitere Investoren für unseren Fonds gewinnen möchten. Ziel ist es, eine langfristige Partnerschaft mit unseren Investoren zu etablieren.

Finanzcontor: Vielen Dank Herr Etzel.

Zur Quelle

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Dokumente

Factsheet
KIID
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht
Jahresbericht
Präsentation